Löst Klebeprobleme

Kleben mit der Heißklebepistole MS 200 ohne DruckluftIn der Verpackungsindustrie ist die Heißklebepistole für Klebesticks ein oft genutztes Werkzeug in unterschiedlichsten Anwendungen. Schmelzkleben löst viele Probleme, weil sich verschiedenste Materialien verbinden lassen. Es ist sowohl für die kurzfristige Fixierung, als auch für dauerhafte Verklebungen geeignet. Verklebungen mit unterschiedlichen Festigkeiten lassen sich damit erreichen. Schmelzklebstoffe bieten Lösungen zum Verschließen von Verpackungen, über die Darstellung der Produkte auf Displays hin zur Sicherung von Paletten.
Mit der MS 200 hat Reka die Klebepistole entwickelt, die ohne Druckluft, handlich und schnell sehr viele auf dem Markt befindlichen Klebstoffformen verarbeiten kann. Damit haben Anwender ein breites Spektrum an Einsatzmöglichkeiten, sowohl bezüglich des Einsatzgebietes als auch bei der Auswahl der Klebstoffe. Durch den Vorschub ohne Druckluft kann sogar der Einsatzort frei gewählt werden. Nicht nur dauerklebrige Schmelzkleber in Kissenform oder kostengünstige Granulate können mit der MS 200 flexibel aufgetragen werden. Die MS 200 macht Ergebnisse möglich, die weit über die Möglichkeiten von herkömmlichen Stickgeräten hinausgehen.